HYPNO-SYS

DIALOG • PERSPEKTIVENWECHSEL • LÖSUNGEN


Isabella Wiedl

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), Hypnotherapeutin


• Jahrgang 1966, verheiratet, zwei Stiefkinder

• Ausbildung zum psychologischen Berater, Deutsche Paracelsus Schulen

• Ausbildung und staatliche Zulassung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie,

  Referat für Gesundheit und Umwelt München

• Ausbildung in Hypnotherapie, Hypnotherapeutenschule Augsburg

• Ausbildung zur Seminarleitung für progressive Muskelentspannung,

  Deutsche Paracelsus Schulen

• Ausbildung in medizinischer Hypnose (zertifiziert) TherMedius-Institut

• Weiterbildung in hypnosystemischer Beratung u. Therapie

• Weiterbildung in systemischer Paartherapie, ISTOB, München

  u.a. bei Prof. Dr. Ulrich Clement, Prof. Dr. Astrid Riehl-Emde, Dr. Rudolf Klein

• Weiterbildung in hypnosystemischer Trauerbegleitung (nach R. Kachler)

• Hospitation im Johannes-Hospiz, München

• Sonstiges:

  Ausbildung in Atem- Stimm- Sprechtraining

  langjährige Erfahrung im deutschen Medienbereich

  Therapiesprache: Deutsch/Englisch (fließend)




Auf ein Wort....


Der Entschluss, sich bei seelischem Leiden, psychischen Problemen und Krisen einem fremden Menschen anzuvertrauen und sich professionelle Hilfe zu holen, erfordert Mut. Durch Erziehung oder das soziale Umfeld sind wir oftmals so konditioniert, dass man psychische Probleme "gefälligst selbst wieder in den Griff“ zu bekommen hat.

Meine Arbeitsweise und therapeutische Grundhaltung ist wertschätzend, empathisch und unvoreingenommen gegenüber Ihrer Person und Ihrem Anliegen. Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen Lösungen zu finden, die für Sie umsetzbar und stimmig sind.


Therapie ist eine ernste Sache

oder Lachen ist gesund.


Wer herzhaft lacht, löst verspannte Muskeln.

Das Immunsystem wird stimuliert, Stresshormone wie Adrenalin und Kortisol werden abgebaut.

Endorphine, die Laune machen werden freigesetzt, der Blutdruck gesenkt und die Durchblutung verbessert.


Die heilende Kraft des Humors gilt es, in der Psychotherapie zu nutzen!


Statt weiter an sich zu verzweifeln -

ab und zu herzhaft über sich selbst lachen.

Lachen hilft widersprüchliche Gefühle zum Ausdruck zu bringen und einen gesunden inneren Abstand zu sich selbst wiederzufinden.


Therapie hilft Stagnation zu überwinden und Veränderung zu ermöglichen.


Eine gute Kombination!


Herzlichst,

Ihre Isabella Wiedl


„Von selbst entwickelt sich nur der Dschungel“.(Willi Brandt)


KOSTEN/ABLAUF